Schau hinein - Lass dich inspirieren - Meld dich an!


Kursdetails

Gartenlernen - Gartenprojekte in Bildungs- und Betreuungseinrichtungen gestalten und begleiten

Im Garten finden wir alles, was das Leben uns bietet: Lebendigkeit, Vielfalt, Kraft, Ruhe, Nahrung, Kreativität, Sinnlichkeit. Im Rhythmus der Jahreszeiten zeigt uns der Garten: alles hat seine Zeit. Im sozialen, kognitiven, psychomotorischen und emotionalen Kontext gewinnen Naturerfahrungen in Schulgärten, Kinder-Gärten und Freizeitgärten immer mehr an pädagogischer Bedeutung. Doch wie können hieraus altersgerechte Gartenprojekte entstehen? Welche Vorbereitungen helfen uns bei der methodisch-didaktischen Umsetzung? Wie können wir individuelle Lernprozesse unterstützend begleiten, z.B. für Menschen mit AD(H)S, Adipositas und Mehrfachbeeinträchtigungen? Mit praktischen und spielerischen Arbeiten am Hochbeet, kreativen Gestaltungsideen und kulinarischen Genüssen gehen wir diesen Fragen am praktischen Beispiel eines Schulgartens in einer Schrebergartenkolonie auf den Grund.

Die Fortbildung richtet sich an pädagogische Mitarbeitende in Bildungs-, Betreuungs- und Freizeiteinrichtungen und Interessierte, die den Garten als Naturerfahrungsraum entdecken möchten.

Dozentin: Charlotte Wehner; Dipl. Geogr., Naturpädagogin, Gartentherapeutin

Anmeldeschluss: 27.04.2024 (bei freien Plätzen ist auch eine spätere Anmeldung möglich)

Kursnr.: 24518

Beginn: Sa., 25.05.2024, 10:00 Uhr

Dauer: 1 Tag, Sa 10:00 bis 18:00 Uhr

Kursort: Schrebergarten Hildesheim

Gebühr: 155,00 € (inkl. MwSt.)

Frühbuchpreis bis zum 25.02.24: 140,00 €, bis 3 Monate vor Kursbeginn;
Hinweis: Aus technischen Gründen wird dir im Buchungsprozess der Normalpreis angezeigt. Wenn du dich innerhalb der Frühbuchfrist angemeldet hast, berücksichtigen wir für deine Kursgebühr den Frühbuchpreis.

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Karin Senft

+49 551 5314163
senft@naturschule.de