03.jpg

Die Kunst des Spiegelns

FB
Spiegeln_Naturerfahrung
Datum: Samstag, 14. März 2020 - Sonntag, 15. März 2020

Veranstaltungsort: 79117 Freiburg

Rituell gestaltete Rückzüge in der Natur wurden in vielen Kulturen und zu allen Zeiten praktiziert, damit Menschen Krisen oder Übergänge von einer Lebensphase in eine andere bewältigen konnten.

Das „Spiegeln“ ist dabei eine zentrale Methode. Hier geht die Person ganz bewusst in Kontakt zur Natur, um von Tieren und Pflanzen Resonanz auf die innere Befindlichkeit zu erhalten. Anschließend erzählt sie von ihren Erfahrungen im Kreis. Diese Geschichte wird ihr von der Leitung zurückgespiegelt, damit sie ganz im eigenen Bewusstsein verankert werden kann.

 

Inhalte:

  • die Bedeutung des Spiegelns in der frühkindlichen Entwicklung
  • die innere Haltung
  • Anleiten von rituellen Naturgängen (Schwellengängen)
  • wie verbinde ich mein Wissen über Tiere und Pflanzen mit dem Erzählten?
  • eigene intuitive Schwellengänge mit anschließendem Spiegeln
  • gewaltfreie Kommunikationsmethode: Redekreis/Council

 

Dieses Seminar richtet sich an alle, die mit Menschen in der Natur arbeiten und diese in ihrer Entwicklung begleiten möchten.

 

Kurs Nr. 20506

Datum: 14./15.03.20; Sa 9.30–17.00 Uhr, So 9.30–16.30 Uhr

Ort: Ottilienhütte, Kartäuserstraße, 79117 Freiburg

Teilnehmer/innen: 8 – 12 Personen

Kosten: Bei Anmeldung bis zum 13.12.19 € 160,--, danach € 175,--

Leitung: Heide Steiner; Erlebnispädagogin, Visionssucheleiterin

Anmeldeschluss: 14.02.20

 

Für eine verbindliche Anmeldung zum Kurs Nr. 20506 nutzen Sie bitte unser >> Online-Anmeldeformular.

 

 

Powered by iCagenda