Kursdetails

Kartierungskunst - Das Geheimnis eines Ortes

Wenn wir etwas über einen Ort erfahren wollen, können wir auf die Landkarte schauen. Doch Landkarten sind letztlich nur oberflächliche Weltbilder. Was bedeutet es, einen Ort wirklich zu kennen? Wie viele Schichten hat die Erinnerung?

Ein Gebiet zu kartieren ist eine faszinierende Aufgabe. Sie spiegelt unsere Verbundenheit und das überlebensnotwendige Interesse, das wir Menschen seit Tausenden von Jahren unserer Umgebung entgegenbringen.

Mit einer "leeren" Karte starten wir unseren Streifzug durch ein kleines Gebiet und fügen Schicht um Schicht immer mehr Informationen hinzu. So können wir direkt mitverfolgen, wie sich die Karte, unser "Weltbild", verändert, wenn wir uns intensiv mit einem Ort auseinandersetzen.

Das Kartieren von Orten bietet einen enormen Facettenreichtum unterschiedlichster Fragestellungen und Aufgaben und eignet sich sehr gut für Arbeit mit Gruppen.

Dozent: Daniel Hoeckendorff; Outdoor Guide

Anmeldeschluss: 14.09.2024 (bei freien Plätzen ist auch eine spätere Anmeldung möglich)

Kursnr.: 24534

Beginn: Sa., 12.10.2024, 09:30 Uhr

Dauer: 1 Tag; Sa 09:30 bis 17:00 Uhr

Kursort: Freiamt

Gebühr: 155,00 € (inkl. MwSt.)

Frühbuchpreis bis zum 12.07.24: 140,00 €, bis 3 Monate vor Kursbeginn;
Hinweis: Aus technischen Gründen wird dir im Buchungsprozess der Normalpreis angezeigt. Wenn du dich innerhalb der Frühbuchfrist angemeldet hast, berücksichtigen wir für deine Kursgebühr den Frühbuchpreis.

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Karin Senft

+49 551 5314163
senft@naturschule.de