Kursdetails

Naturpädagogik mit Jugendlichen

Zielgruppenkompetenz ist ein wesentliches Merkmal guter Naturbildung/Naturpädagogik. Kinder, Jugendliche, Erwachsene und ältere Menschen haben entsprechend ihrer Lebensphase unterschiedliche Bedürfnisse und Naturzugänge.
Wir setzen uns in der Webinar-Reihe mit grundlegenden Aspekten der einzelnen Zielgruppen sowie ihren Lebensphasen auseinander und schneiden Naturbildungsarbeit passgenau darauf zu. Sich auf eine konkrete Zielgruppe einzustellen bedeutet, Veranstaltungsziele, Methodik und Didaktik, sowie die eigene Leitungsrolle auf sie abzustimmen. Dafür beleuchten wir die fachlichen Grundlagen und leiten daraus Praxisanregungen ab, damit der Transfer in die eigene Naturbildungspraxis erfolgreich gelingen kann.

Inhalte:
Einordnung der Zielgruppe Jugendliche in das Konzept des Lebensrades
Lebensphase Jugend - Bedürfnisse, Entwicklungsstand, Naturbezug
Merkmale des Lernens
Leitungsrolle in der naturpädagogischen Arbeit mit Jugendlichen
Methodische Überlegungen für zielgruppenorientierte Naturbildungsveranstaltungen

Dozentin: Lisa Hafer; B.Sc. Waldwirtschaft und Umwelt, personzentrierte Beraterin zert. nach GwG

Die Webinar-Reihe eignet sich für Interessierte, die eigene praktische Erfahrungen mit verschiedenen naturpädagogischen Methoden mitbringen.

Alle Seminare der Reihe sind einzeln buchbar. Das Seminar „Das Lebensrad“ ist inhaltliche Grundlage der Zielgruppenseminare, wir empfehlen die Teilnahme für die Belegung weiterer Seminare dieser Fortbildungsreihe.
Informationen zu den weiteren Seminaren "Das Lebensrad, Naturpädagogik/Naturbildung mit Kindern, Erwachsenen und älteren Menschen" findest du unter der Rubrik "Mehrteilige Fortbildungen - Zielgruppen in der Naturbildung".

Anmeldeschluss: 23.02.24 (bei noch freien Plätzen ist auch eine spätere Anmeldung möglich)

Kursnr.: 24505

Beginn: Mi., 28.02.2024, 18:00 Uhr

Dauer: 1 Abend; Mi 18:00-21:00 Uhr

Kursort: Online via Zoom

Gebühr: 40,00 €

Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Für diesen Kurs sind keine Termine vorhanden.

Elke Hieber

+49 7191 9619478
hieber@naturschule.de