Natürlich verbunden

Lern- und Lebensprozesse in der Natur begleiten

In dieser dreiteiligen Fortbildung erkundest Du Wege und Methoden, wie Du in tiefe Verbindung kommst - mit der Natur, mit anderen Menschen und mit dir selbst. Es ist Deine ganz eigene, äußere und innere Erfahrungsreise in eine zutiefst natürliche Verbundenheit.

Wir vermitteln Dir naturgestützte Möglichkeiten und tief gehende Kenntnisse, um andere Menschen und Gruppen auf deren Lern- und Lebensweg zu begleiten. Du erhältst Werkzeuge und Wissen aus der Wildnispädagogik, der Prozessbegleitung in der Natur und dem Council.

Die Fortbildung findet in Kooperation mit der Wildnisschule UrNatur statt.

Unsere Ziele sind klar definiert
  • Du stärkst und vertiefst deine Verbindung zur Natur, zu dir selbst und zu anderen Menschen.
  • Du bekommst Einblicke in Methoden und Werkzeuge, wie du verbindende Naturaufenthalte mit unterschiedlichen Schwerpunkten gestalten kannst.
  • Du lernst Möglichkeiten kennen, wie du Menschen in ihren individuellen Prozessen und ihrer Potenzialentfaltung mit dem Spiegel der Natur unterstützen kannst.
  • Du erfährst, wie du Gruppenprozesse in der Natur bewusst und entwicklungsfördernd begleiten kannst.
Inhalte der Seminare
  • Übungen, die eine tiefe Verbindung zur Natur fördern
  • Indigene Lehr- und Lernmethoden als Weg zur erweiterten Wahrnehmung und Naturverbundenheit 
  • Natur als Spiegel innerer Prozesse: sich selbst im Spiegel der Natur erfahren; mit Hilfe der Natur an aktuellen eigenen Themen und Herausforderungen arbeiten
  • Spiegeln von Geschichten als Methode, um Naturerfahrungen zu integrieren
  • Orientierungsmodell des Lebens- oder Medizinrades für menschliche und natürliche Prozesse 
  • Gemeinschaftsstiftende Elemente und Kommunikationsformen (v.a. Council)
  • Gestalten von einfachen Ritualen in der Natur
Zielgruppe

Die Fortbildung bietet Raum sowohl für persönliche als auch berufliche Weiterentwicklung. Sie richtet sich an Menschen, die Naturerfahrungsprozesse und Naturbeziehungsarbeit in ihre berufliche Tätigkeit einbringen möchten, z.B. in pädagogischen und therapeutischen Berufsfeldern: (Sozial-) Pädagog*innen, Sozialarbeiter*innen, Erzieher*innen, Natur-, Wildnis-, Wald- und Erlebnispädagog*innen, unterschiedlich Tätige aus Umwelt- und Erwachsenenbildung, Coaches im Bereich Persönlichkeitsentwicklung.

Seminarorte

Die Seminare finden auf Waldzeltplätzen im Schwarzwald statt. Details dazu findest du in der Kursübersicht.

Starttermin

Im Frühjahr 2024 startet ein neuer Kurs. Die detaillierten Seminartermine findest du in der Kursübersicht.

Kursgebühr

€ 1.040,- (Frühbuchpreis bei Anmeldung bis drei Monate vor Kursbeginn € 990,-; Preis gilt für Kurse mit Start in 2024), Ratenzahlung ist möglich. 

Ratenzahlung: Mit der Anmeldung ist eine Anzahlung in Höhe von € 380,- (€ 330,- bei Frühbuchpreis) fällig, diese wird frühestens sieben Tage nach Anmeldung abgebucht. Nach Kursstart werden zwei monatliche Raten in Höhe von je € 330,- abgebucht.

Einmalzahlung: Mit der Anmeldung ist die gesamte Kursgebühr fällig, diese wird frühestens sieben Tage nach Anmeldung abgebucht.

Zuzüglich zur Kursgebühr entstehen verbindliche Kosten für Unterkunft und Verpflegung in den Seminarhäusern in Höhe von insgesamt € 245,-. Diese sind vor Ort in bar von den Teilnehmenden zu bezahlen.